Der Verband

Der Großhandelsverband im Wirtschaftsbereich Osnabrück-Emsland e.V.

Der GIWO betreut Groß- und Außenhändler sowie unternehmensnahe Dienstleister, unter anderem aus den Bereichen Logistik, Gesundheit, Werbung und Marketing, Personal-, IT- und Internetdienstleistungen.

Mit mehr als 80 überwiegend mittelständischen Mitgliedsunternehmen gehört der GIWO zu den größten und einflussreichsten Unternehmensverbänden im Wirtschaftsraum Osnabrück-Emsland und der Grafschaft Bentheim.

Damit unsere Mitglieder im Wettbewerb bestens gerüstet sind, unterstützen wir sie mit konkreten Serviceleistungen und verschaffen ihren Interessen in der politischen Diskussion Gehör – ob auf Landes-, Bundes- oder EU-Ebene.

Für alle Fragen stehen wir Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Unser Servicespektrum steht dabei allen Unternehmen offen – je nach Wunsch mit oder ohne Tarifbindung.

Vor Ort

Über unseren Bundesverband BGA sowie die Landes- und Regionalverbände des BGA-Netzwerkes sind Sie in ganz Deutschland vertreten.


Landes-, Bundes- und EU-Politik

Über unser weitreichendes Netzwerk setzen wir uns auf allen politischen Ebenen für Ihre Interessen ein.


Service-Gesellschaften

Über unsere verbandlichen Service-Töchter erhalten Sie umfangreiche Dienstleistungen. 


 

Mitgliederstimmen

 

„Der GIWO ist für uns der erste Ansprechpartner für alle Fragen, die sich im Rahmen der Personalarbeit stellen. Die Beteiligung des Verbandes ist der Garant für eine erfolgreiche Lösung auch schwieriger arbeitsrechtlicher Probleme. Er bietet darüber hinaus auch interessante Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen für unsere Mitarbeiter an.“

Dip.-Kfm. Martin Schlichter - Geschäftsführer - B. Schlichter GmbH & Co. KG

„Unsere Entscheidung, Mitglied im GIWO zu werden, hat sich als richtig erwiesen. Wir profitieren von dem Know-how der juristischen Abteilung. Durch die Tarifarbeit des Verbandes wird unser Haus zudem von zeitraubenden und kostenintensiven Aufgaben entlastet, die mit Abschluss eines firmeninternen Tarifvertrages verbunden wäre.“

Hans-Heiner Müller - Vorsitzender des Aufsichtsrats - Wessels + Müller AG